… auf der Homepage des Instituts für Theaterwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum. Hier finden Sie zahlreiche Informationen zum Institut und den Studiengängen Theaterwissenschaft (B.A. und M.A.) und Szenische Forschung (M.A.).

Im Bereich „Studium“ sind wichtige Anlaufstellen für Studium und Lehre am Institut für Theaterwissenschaft gelistet.

Unter „Aktuelles“ wird auf wissenschaftliche und künstlerische Veranstaltungen und Ausschreibungen aufmerksam gemacht.

Im Bereich „international“  sind Informationen zum Institut in englischer Sprache, sowie internationale Ausschreibungen und Veranstaltungen zu finden.

Institutsankündigungen

Im Wintersemester wird von Herrn Prof. Hiß und Frau Dr. Woitas erneut ein Begleitseminar zur Ruhrtriennale angeboten, das sich der ersten Spielzeit der Intendanz von Stefanie Carp widmen wird. Im Seminar werden dazu in bewährter Manier ausgewählte Produktionen von Arbeitsgruppen vorgestellt und diskutiert. Da das Festival in der vorlesungsfreien Zeit stattfindet, sind Interessierte gebeten, eigenständig Produktionen aus unten stehender Liste zur näheren Auseinandersetzung und Präsentation im Rahmen des Seminars auszusuchen und sich dann umgehend mit Frau Woitas per Email in Verbindung zu setzen (monika.woitas@t-online.de), damit Überschneidungen vermieden werden.
Die Veranstaltung wird als Block im November angeboten und – je nach Interessen­lage der Teilnehmer*innen – die folgenden Veranstaltungen behandeln:
Universe, Incomplete; Bekannte Gefühle, gemischte Gesichter; Das Floß der Medusa;
The Factory; Nordstadt Phantasien; Diamante; No President; Exodos; Chorbuch
Eine kurze Einführung mit weiteren Informationen erfolgt im Rahmen der Marthaler-Vorlesung von Prof. Hiß am 5. Juni 2018 um 16.15 Uhr in GB 03/46.

Im Anschluss an die Tanzplattform in Deutschland, die 2018 von PACT Zollverein in Essen ausgerichtet wurde und von Seiten des Bochumer Instituts für Theaterwissenschaft mit einem Seminar unter der Leitung von Jörn Etzold und Moritz Hannemann begleitet wurde, findet am Dienstag, 29.05., 17-19 Uhr in Raum GC 02/120, ein Reflexionsgespräch mit Stefan Hilterhaus, dem künstlerischen Leiter von PACT, statt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Vom 19. bis 22.09. findet ein internationaler Workshop im Rahmen des Festivalcampus der Ruhrtriennale in Bochum statt. Insgesamt 12 Studierende der Theaterwissenschaft
und der Szenischen Forschung können an dem Workshop teilnehmen:
Ruhrtriennale Festivalcampus 2018.3 will take place FROM SEPTEMBER 19TH
TO SEPTEMBER 22ND. Every night we will together visit a production of the festival, during the day we will have
artist talks, talks with festival organizers, visit the installations of the festival and workshops with an international and interdisciplinary group of students. Please find attached an OVERVIEW INCLUDING THE THREE MAIN PRODUCTIONS we will visit in the evenings („No president“ by Nature Theatre of Oklahoma, „Exodos“ by Sasha Waltz, „Chorbuch“ by Mauricio Kagel and Chorwerk Ruhr).

Es sollte dabei ein Workshop bei einem/einer der anderen Dozenten/-innen besucht werden.
Die Veranstaltung kann als Seminar angerechnet werden.

Interessierte melden sich bitte bis zum 25. Mai bei joern.etzold@rub.de, unter dem Betreff „Festivalcampus“ und mit Angabe von Name, Studiengang und Semester sowie mit einer ganz kurzen Selbstdarstellung (Interessen, Aktivitäten innerhalb außerhalb der Uni), falls es zu viele Anfragen geben sollte.
Weitere Informationen zum Festivalcampus sind hier zu finden.

SHOWCASE-SCHAUEN, POP-UP-STAMMTISCH, ULTRA SEIN
Mittwoch, 13. – Sonntag, 24.06. täglich beim Impulse Theater Festival
ULTRA GRILL VS. FUSSBALLGUCKEN
Sonntag, 17.06. / 16:00 – 22:00 Deutschland – Mexiko
Samstag, 23.06. / 19:00 – 24:00 Deutschland – Schweden

Mitgliedsbeitrag: 50 € (ermäßigt: 25 €)
Anmeldung und Fragen unter ultras@impulsefestival.de

Ringlokschuppen Ruhr, Mülheim an der Ruhr

Endlich: Theater mit Fanblock, Fanschals inklusive! Die IMPULSE ULTRAS schauen das komplette Showcase-Programm zum Spezialpreis. Sie erhalten exklusive Vorder- und Hintergrundinformationen und eröffnen einen Pop-up-Stammtisch für alle Festivalgäste. Außerdem laden die ULTRAS während der WM-Vorrunde zum Freiluftgrillen ein. Beim Brutzeln treffen sich vorm Schuppen die Theaterfans, drinnen läuft Fußball auf dem Großbildschirm: Wer grölt lauter?

Bei den IMPULSE ULTRAS sind alle willkommen, die Lust haben, sich reinzusteigern. Egal ob Schüler*in, Rentner*in oder Fußballprofi – zusammen werden wir ultra sein!
Ein Projekt von Studierenden der Szenischen Forschung, Ruhr-Universität Bochum, in Kooperation mit dem Impulse Theater Festival.
Weitere Informationen sind hier zu finden.

Unser Wissenschaftlicher Mitarbeiter PD Dr. Kai van Eikels sucht ab dem 01. Juni 2018 für 8 Monate eine Studentische Hilfskraft im BA-Studium für 4 Stunden wöchentlich.
Aufgaben: Unterstützung bei der Literaturbeschaffung, Vervielfältigung und Bereitstellung von Dokumenten für die Lehre, organisatorische Unterstützung in Lehrveranstaltungen.
Voraussetzungen: Studium im BA, möglichst im Fach Theaterwissenschaft; PC-Kenntnisse, Vertrautheit mit Bibliotheksausleihe und Moodle an der RUB.
Bewerbung wird erbeten mit kurzen Angaben zu Studienfächern und Kenntnissen an:
kai.vaneikels@ruhr-uni-bochum.de