Herzlich willkommen

..auf der Homepage des Instituts für Theaterwissenschaft an der Ruhr Universität Bochum. Hier finden sich zahlreiche Informationen zum Institut, seinen Lehrenden und Forschenden, den Studiengängen sowie der regelmäßig erscheinenden Institutspublikation Schauplatz Ruhr. Das Institut für Theaterwissenschaft bietet den gestuften Studiengang Theaterwissenschaft an, der sich in eine B.A.- und eine nachfolgende M.A.-Phase aufteilt. Darüber hinaus nimmt der neue M.A.-Studiengang Szenische Forschung ab dem Sommersemester 2012 Studierende auf.

Institutsankündigungen

  • Raumänderung Kino-Seminar

    Raumänderung Kino-Seminar von Prof. Dr. Ulrike Haß

    Aufgrund einer hohen Anzahl von teilnehmenden Studierenden wird das Seminar “Kino und Theater im 20sten Jahrhundert” von Prof. Dr. Ulrike Haß in Raum GA 03/142 verlegt.

  • Reisebüro Theaterlandschaften

    Reisebüro Theaterlandschaften / Pina Bausch / 13. Juni und 26. Juni

    Hiermit möchten wir noch einmal auf das Reisebüro Theaterlandschaften in GB 3/34 aufmerksam machen.
    Das Reisebüro bietet allen Studierenden und Mitarbeitern des Instituts die Möglichkeit gemeinsam zu ausgewählten Aufführungen zu reisen und vorab dazu Tickets zum Gruppenpreis zu bestellen. Welche Aufführungsbesuche geplant sind, wird jeweils an Interessierte bekannt gegeben. Um in den Reisebüroverteiler aufgenommen zu werden, schicken Sie einfach eine E-Mail an Robin Junicke (robin.junicke (at) rub de) mehr

  • Positionen Szenischer Forschung II: Rimini Protokoll

    Positionen Szenischer Forschung II: Rimini Protokoll / 22. April 2015 / 18:15 / GABF-04/411
    Wir laden herzlich ein zur zweiten Ausgabe der Reihe Positionen Szenischer Forschung. Am 22. April stellt sich ab 18:15 Uhr das Regie-Kollektiv Rimini Protokoll vor. Helgard Haug, Stefan Kaegi und Daniel Wetzel erarbeiten seit 15 Jahren in wechselnden Zusammensetzungen international gefeierte Theaterarbeiten, Hörspiele, Filme und Installationen.
    In den Positionen Szenischer Forschung öffnen wir in unregelmäßigen Abständen einen Raum für Diskussionen um die Möglichkeiten und Bedingungen szenischen Forschens, um mehr

  • Seminare von Prof. Dr. Ulrike Haß beginnen ab dem 06. Mai 2015

    Die Seminare von Prof. Dr. Ulrike Haß finden ab Mittwoch, den 06. Mai 2015, statt. Die Passwörter für die Blackboard-Kurse können ab sofort im Geschäftszimmer der Theaterwissenschaft (GB 3/139) abgeholt werden.

    Erstes Treffen Chorseminar von Prof. Dr. Ulrike Haß
    Eine erste Sitzung von Prof. Dr. Ulrike Haß’ Chorseminar findet am kommenden Donnerstag (16.04.2015) von 18 bis 20 Uhr in GBCF 05/709 in Abwesenheit von Frau Haß statt. Interessierte Studierende, die im letzten Semester nicht am Seminar teilgenommen haben, sind ebenfalls herzlich mehr

  • Konstituierendes Treffen des Teams Podest #11

    Nach einem feierlichen Jubiläum im Februar möchte die studentische Werkschau PODEST natürlich schwugvoll weitermachen und sucht Mitstreiter_innen für die elfte Ausgabe im Sommer. Daher lädt Podest alle Interessierten zum Kennenlernen und Ideensammeln am Dienstag, den 21. April 2015, um 18 Uhr s.t. in den Fachschaftsraum GB 2/143.
    Mehr Infos zu Podest gibt unter: https://podesttw.wordpress.com.
    Fragen zum Festival und zum Treffen bitte an podest.tw (at) googlemail com

  • Der Fachschaftsrat lädt zum Stammtisch

    Zum Semesterbeginn lädt der Fachschaftsrat alle Studierenden, Mitarbeiter_innen und Freunde des Instituts der Theaterwissenschaft zu einem zwanglosen Miteinander ein.
    Am kommenden Donnerstag (16.04.2015) darf der berühmte Thesenesel wieder gefüttert werden. Los geht es ab 19:00 Uhr im Absinth (Rottstraße 24, 44793 Bochum).

  • Ausschreibungen Wintersemester 2015/2016 – Lehraufträge und Einführungstutorien

    Ausschreibung Lehraufträge Wintersemester 2015/2016

    Das Institut für Theaterwissenschaft bitte höflich um Bewerbungen für Lehraufträge für das Wintersemester 2015/2016. Bewerbungen mit Vita und Seminarskizze können bis zum 21. April eingereicht werden:
    z.Hd. Martina Maierl-Nebe
    Institut für Theaterwissenschaft
    Geschäftszimmer GB 3/140
    Universitätsstraße 150
    44801 Bochum

    Ausschreibung Einführungstutorien Wintersemester 2015/2016

    Im Rahmen des Tutorienprogramms sucht das Institut für Theaterwissenschaft fortgeschrittene Studierende zur Durchführung von Einführungstutorien im Wintersemester 2015/2016. Bewerben können sich Studenten und Studentinnen im Master-Studiengang sowie avancierte Bachelor-Studierende. Die Arbeitszeit beträgt vier Stunden wöchentlich.
    Bewerbungen mit Vita und kurzem Motivationsschreiben können mehr

  • Ringvorlesung und Buchvorstellung

    Wir freuen uns die Ringvorlesung “Theatertheorie” dieses Semester mit einem Vortrag von Marita Tatari beginnen zu können, die ihr neues Buch “Orte des Unermesslichen – Theater nach der Geschichtsteleologie” vorstellen wird. Im Anschluss an den Vortrag wird Raum für Fragen und Diskussionen geben.
    Eine Übersicht zu den weiteren Vorträgen der Ringvorlesung in diesem Semester gibt es hier.

Praxis & Ausschreibungen

  • Impulse Theater Festival 2015 AUSSCHREIBUNG

    2015-04-4-IMPULSE-PraktikumImpulse Theater Festival 2015 / Ausschreibung

    Die wichtigste Plattform der freien Theaterszene im deutschsprachigen Raum, das Impulse Theater Festival, stellt auch in diesem Jahr wieder bemerkenswerte künstlerische Arbeiten vor: vom 11. bis 20 Juni am zentralen Festivalort, dem Ringlokschuppen in Mülheim an der Ruhr, sowie in Köln und Düsseldorf.
    Das Festival bietet Praktikumsmöglichkeiten in den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Des Weiteren werden KünstlerbetreuerInnen gesucht.
    Weitere Infos bezüglich Zeitraum, Vergütung, Anforderungen und Aufgabenbereiche gibt es hier.
    Bewerbungen mit Motivationsschreiben können bis zum mehr

  • 18. Internationalen Schillertage

    18. Internationalen Schillertage / Stipendien / 12.06 – 20.06.2015 / Nationaltheater Mannheim

    Im Rahmen der 18. Internationalen Schillertage am Nationaltheater Mannheim, vom 12. bis 20. Juni 2015, werden unter dem Thema „Geschlossene Gesellschaft“ zahlreiche Auftragsproduktionen, Gastspiele, Diskussionen und Club- und Konzertnächte rund um Schillers Werk präsentiert.
    Während des Festivals vergibt das Nationaltheater Mannheim Stipendien an nationale und internationale Studierende sowie Berufseinsteiger aus journalismus- und theaterrelevanten Bereichen. Detaillierte Informationen zu dem Bewerbungsverfahren, Seminarprogramm und der Festivalzeitung gibt es hier.
    Bewerbungsschluss ist der mehr

  • Düsseldorf Festival

    Düsseldorf Festival / Praktikumsausschreibung / September 2015

    Das DÜSSELDORF FESTIVAL! möchte studentischen Praktikantinnen und
    Praktikanten aus unterschiedlichen Studiengängen die Gelegenheit geben, Einblicke in konkrete Berufsfelder des Kulturmanagements zu erlangen, um die bislang in und neben dem Studium erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in die Praxis umzusetzen, zu erweitern und zu vertiefen.
    Die honorierten Praktika werden in den Bereichen Produktionsassistenz, Produktionsteam und Stage Hand angeboten. Weitere Informationen gibt es hier.
    Bewerbungsschluss ist der 15. Mai 2015.

  • 12. Marburger Kurzdramenwettbewerb / Ausschreibung / Theater GegenStand – Marburg

    Das Marburger Theater GegenStand bietet jungen Autorinnen und Autoren die Möglichkeit einen ihrer Text im Rahmen des 12. Marburger Kurzdramenwettbewerbs aufgeführt zu sehen.
    Einsendeschluss ist der 01.Mai 2015. Weitere Informationen gibt es hier.

  • Freies Kinder- und Jugendtheater / Stipendium / COMEDIA Theater – Köln

    Initiiert und gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-West­­­fal­en und unterstützt durch den Arbeitskreis der Kinder- und Jugendtheater NRW vergibt das COMEDIA Theater jährlich sechs Arbeits­stipendien à vier Mona­te an junge Theaterschaffende. Das Sti­pen­di­um muss in Anbindung an ein freies Kinder- und Ju­gend­theater konzipiert sein.
    Bewerbungen für die drei Stipendien der zweiten Jahreshälfte 2015 können ab sofort und bis zum 30. April 2015 per E-Mail per Mail eingereicht mehr

  • Studentische Aushilfen / Ausschreibung / Ruhrtriennale

    Die Ruhrtriennale sucht für die Saison 2015 studentische Aushilfen für die Publikumsbetreuung. Die Spielzeit beginnt am 14. August und endet am 26. September. Zu den Aufgaben zählen Saaldienst, Platzeinweisung, Kartenkontrolle und Garderobe. Eine Kurzbewerbung mit Lebenslauf und Foto kann bis zum 28. April per Mail eingereicht werden.
    Weitere Informationen gibt es hier.

  • Feldstärke NRW

    Feldstärke NRW / Einladung zur Bewerbung / 2015 / PACT Zollverein Essen

    Im zehnten Jahr seines Bestehens setzt das Format “feldstärke” wieder verstärkt auf seine regionalen Bezüge. In einer zweitägigen Feldforschung, deren Ausgangspunkt die Installation “Palast der Projekte” von Ilya und Emilia Kabakow bildet, erproben Studierende unterschiedlicher künstlerischer Disziplinen Wege der diskursiven Zusammenarbeit und des praktischen Experimentierens.
    Bewerbungen mit Motivationsschreiben und Lebenslauf können bis zum 15. April an marlies.pillhofer (at) pact-zollverein de gerichtet werden.
    Weitere mehr

  • Favoriten

    Favoriten / Ausschreibung / 2016 / Dortmund

    FAVORITEN – gegründet 1985 unter dem Namen „Theaterzwang“ – ist das älteste Festival des Freien Theaters in Deutschland. Das biennal stattfindende Festival versteht sich als Plattform für die freie Theater- und Tanzszene in Nordrhein-Westfalen und ihre aktuellen Produktionen. Das nächste Festival FAVORITEN 2016 findet im Oktober 2016 in Dortmund statt.
    Die Veranstaltergemeinschaft des Festivals FAVORITEN – das Kulturbüro der Stadt Dortmund und das Landesbüro Freie Darstellende Künste NRW e.V. – sucht zum 01.05.2015 eine KÜNSTLERISCHE mehr

  • PACT Zollverein

    PACT Zollverein / Praktikumsauschreibung / 2015 / Essen

    PACT Zollverein bietet Studierenden die Möglichkeit in Form von 2 bis 3 monatigen Praktika (32 Stunden pro Woche, die flexibel einteilbar sind) Einblicke in den Arbeitsbereich der Dramaturgie & des künstlerischen Betriebsbüros zu erhalten. Ein Praktikum umfasst unter anderem die Mitarbeit bei der Vorbereitung und Betreuung von Einführungsveranstaltungen, Evaluationen, Austauschplattformen, Vermittlungsformaten und Symposien sowie Recherchetätigkeiten, Büroadministration und das Bündeln von Informationsmaterialien. Einsendeschluss für Bewerbungen für die Zeit ab September 2015 ist der 1. mehr

  • Fonds Soziokultur

    Fonds Soziokultur / Förderung / 2015

    Der Fonds Soziokultur sucht Menschen mit kreativen Ideen, Engagement und Lust auf Experimente und bietet eine Förderung für Projekte aller Art, die originell und innovativ Themen der Zeit aufgreifen und zum Nachdenken und Nachmachen anregen. Träger soziokultureller Projekte können sich beim Fonds Soziokultur zweimal jährlich um Fördermittel bewerben. Die Ausschreibung für das zweite Halbjahr 2015 ist an kein spezielles Thema und auch an keine Kunst- und Kultursparte gebunden. Gefördert werden zeitlich befristete Projekte, in denen mehr