Herzlich willkommen

..auf der Homepage des Instituts für Theaterwissenschaft an der Ruhr Universität Bochum. Hier finden sich zahlreiche Informationen zum Institut, seinen Lehrenden und Forschenden, den Studiengängen sowie der regelmäßig erscheinenden Institutspublikation Schauplatz Ruhr.

Das Institut für Theaterwissenschaft bietet den gestuften Studiengang Theaterwissenschaft an, der sich in eine B.A.- und eine nachfolgende M.A.-Phase aufteilt. Darüber hinaus nimmt der neue M.A.-Studiengang Szenische Forschung ab dem Sommersemester 2012 Studierende auf.

Institutsankündigungen

  • Was ist Szenische Forschung? ::: Freitagsveranstaltung für alle Interessierten

    Ab dem Sommersemester 2014 wird das Lehrangebot der Bochumer Theaterwissenschaft durch das neue Format eines Praktischen Freitags erweitert: Entlang der Leitfrage Was ist Szenische Forschung? geht es darum, die Potentiale szenischen Arbeitens für die Erforschung des Theaters und das Studium der Theaterwissenschaft zu erproben und fruchtbar zu machen.

    Was passiert, wenn die Praxis des Theatermachens – des Inszenierens, des Produzierens, des Kuratierens und des Organisierens – zum Gegenstand und Medium einer szenischen Theaterforschung wird? Wie verändert sich hierdurch unser Wissen vom Theater und das, was uns das Theater ist? Und was heißt dies für das Verhältnis von Theater und Universität, Kunst und Wissenschaft, Praxis und Theorie? Alle interessierten Studierenden sind eingeladen; Infos zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es hier. mehr

  • Redebedarf: Mittwochs im Café Eden

    Mittwochs 19 Uhr | Café Eden (Herner Str. 13)

    Ein Raum, Menschen, Projekte, Themen, Wünsche – und Redebedarf: Ohne festes Programm, aber mit offenen Augen und Ohren wollen wir Euch alle, die Ihr dies lest, zum gemeinsamen Austausch einladen. Vielleicht im losen Anschluss an die Ringvorlesung zu den Epistemen des Theaters, die in den beiden vergangenen Semestern ein breites Spektrum von mit der Bochumer Theaterwissenschaft verbundenen Personen und Projekten zusammengebracht hat, soll Redebedarf ein Forum für Eure Interessen, Anliegen, Arbeitsfelder und Vorhaben sein. Weitere Infos hier. mehr

  • FUNDUS – TheaterSichtungen

    Mittwochs ab 18 Uhr | GABF 04/252

    Aus dem Repertoire des Inszenierungsfundus der letzten grob 50 Jahre wählen Lehrende des Instituts für Theaterwissenschaft Aufführungen aus, die für sie Geschichte geschrieben haben. Bedeutende Regisseure und einschneidende Theaterereignisse können gemeinsam an Theater-Filmabenden angesehen und diskutiert werden. Die jeweiligen ‚Paten‘ der Inszenierungen stellen diese einleitend kurz vor; anschließend ist Zeit und Raum für Diskussion und für einen gemeinsamen Ausklang.

  • Vorlesungsverzeichnis des Sommersemesters

    Der Studienführer des Sommersemesters samt Vorlesungsverzeichnis und Informationen zu den Studiengängen Theaterwissenschaft und Szenische Forschung steht digital als PDF zur Verfügung. Link, Wochenplan sowie Veranstaltungsergänzungen hier. mehr

  • Guido Hiß: Theater, Mythen, Medien

    Das Buch zum Seminar von Prof. Dr. Guido Hiß. Für Studierende für 22 Euro im Geschäftszimmer erhältlich. Weitere Infos hier. mehr

  • Praktikum und Seminar im Vorfeld des Kongresses der Gesellschaft für Theaterwissenschaft

    Im Rahmen eines Praktikums, das von einem Seminar begleitet wird, ist es möglich, an der Vorbereitung und der Durchführung des GTW-Kongresses mitzuwirken. Tätigkeitsfelder reichen vom Organisationsmanagement über Öffentlichkeitsarbeit bis zu redaktionellen Tätigkeiten. Weitere Informationen hier. mehr

  • Episteme des Theaters ::: Call for Papers

    ::: 12. Kongress der Gesellschaft für Theater- wissenschaft an der Ruhr-Universität :::

    Vom 25.-28. September 2014 richtet das Bochumer Institut für Theaterwissenschaft den 12. Kongress der Gesellschaft für Theaterwissenschaft an der Ruhr- Universität aus. Ausführliche Infos zum Kongress und zum Call for Papers hier. mehr

  • Studienaufenthalte im Ausland

    Hier finden Sie Informationen zu möglichen Studien- aufenthalten im Ausland sowie den Partneruniversitäten und -netzwerken des Instituts sowie des International Office der RUB. Und aufgepasst: Eine Bewerbung für ein Erasmusstipendium am Institut ist bis Ende Januar möglich! Als Erasmuspartner hinzugekommen sind übrigens die Universitäten Amsterdam und Bern. mehr

Praxis & Ausschreibungen

  • Theater der Welt 2014 in Mannheim ::: Festivalcamp für Studierende


    tdw_logo_2014

    Vom 23. Mai bis 8. Juni zeigt das Festival Theater der Welt rund 30 Produktionen aus 5 Kontinenten: Theater, Tanz, Performance, Installationen, Vorträge und Parties! Für Studierende bietet sich die Gelegenheit, besonders günstig für 5 € im Camp vor dem Nationaltheater unterzukommen. Weitere Infos hier. mehr

  • Ruhrtriennale verlost Festivalpässe


    ruhrtriennale12_ganz

    Die Ruhrtriennale verlost auch in diesem Jahr 50 Festivalpässe an Studierende, die zum freien Eintritt in alle Produktionen der Ruhrtriennale nach Verfügbarkeit berechtigen. Weitere Informationen hier. mehr

  • Factory Oberhausen sucht Mitstreiter_innen


    factory2

    Das Theater Oberhausen führt derzeit ein außergewöhnliches Projekt mit der geheimagentur durch: FACTORY – wir machen eine Fabrik! In der ehemaligen Lehrwerkstatt auf dem Babcockgelände laufen wieder die Maschinen – Hocker, Lampenschirme, Tragetaschen, Kulturbeutel, Schallplatten und Bier werden dort hergestellt. Das Besondere an der FACTORY: Sie wird kollektiv und selbstbestimmt betrieben. Jede/r ist herzlichst eingeladen, sich an FACTORY zu beteiligen und mitzuarbeiten. Weitere Infos hier. mehr

  • TheaterFilmFest: Call for Entries


    LOGO

    Das TFF (TheaterFilmFest) präsentiert audiovisuelle Arbeiten, in denen das Theater besondere Aufmerksamkeit und Würdigung erfährt. Thematisch liegt der Schwerpunkt auf Theater als intermediale Disziplin im Film. Vom 4. bis 6. Juli 2014 werden in der Black Box, dem Kinosaal des Filmmuseums Düsseldorf, drei Abende lang Theaterfilme gezeigt. Bis zum 15. Mai können Beiträge eingesendet werden. Weitere Infos hier. mehr

  • FIDENA-Festival sucht Praktikant_innen


    fidena

    Das Festival Fidena – Figurentheater der Nationen ist eines der renommiertesten internationalen Festivals im Bereich Puppen-, Objekt- und visuelles Theater. Vom 16.-24. Mai findet es wieder statt. Derzeit sucht das Festival Praktikant_innen und freut sich bei Interesse um eine zeitnahe Rückmeldung. Weiter Informationen hier. mehr

  • Ruhrtriennale sucht studentische Aushilfen für die Publikumsbetreuung


    ruhrtriennale12_ganz

    Die Ruhrtriennale sucht für die Saison 2014 studentische Aushilfen für die Publikumsbetreuung. Bewerbungsschluss ist der 24. April. Die Spielzeit beginnt am 15. August und endet am 28. September. mehr

  • Call for Papers: Workshop der Forschungsplattform E. Jelinek


    wien

    Seit Juni 2013 baut die Forschungsplattform Elfriede Jelinek an der Universität Wien einen international vernetzten, interdisziplinären Forschungsschwerpunkt zu Elfriede Jelinek auf. Ein besonderes Anliegen ist es dabei, den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern.

    Am 30. und 31.10.2014 veranstaltet die Forschungsplattform Elfriede Jelinek alsbald ihren ersten interdisziplinären Workshop für NachwuchswissenschaftlerInnen. Der Workshop richtet sich an DissertantInnen, ProjektmitarbeiterInnen, Postdocs und HabilitandInnen aus dem In- und Ausland, die an Vorhaben zu Elfriede Jelinek arbeiten und an einer längerfristigen Vernetzung mit internationalen ExpertInnen der Jelinek-Forschung interessiert sind. Weitere Informationen hier. mehr

  • kainkollektiv sucht Chöre im Ruhrgebiet


    kainkollektiv2

    Das kainkollektiv fragt: Wo ist in einer durchökonomisierten Sphäre Platz für Soziales? Wo bleibt die Gemeinschaft, wenn sich alle einzeln vermarkten?

    Um sich diesen Fragen zu nähern, freut sich die international renommierte und erfahrene Theatergruppe kainkollektiv über bestehende und gewachsene Gemeinschaften im Ruhrgebiet für das Theaterprojekt Die 54. Stadt im Ringlokschuppen Mülheim. Gesucht werden 80 bis 100 Sängerinnen und Sänger des Ruhrgebiets. Ausführliches hier. mehr

  • Theaterfestival FAVORITEN 2014: Zeigt Eure Produktionen!


    FAV2014

    Das neue Team des Theaterfestival FAVORITEN, das vom 25.10. – 1.11.2014 in Dortmund stattfinden wird, hat seine Arbeit aufgenommen. Künstler, deren Produktionen in Kooperation mit Spielstätten und Produzenten des freien Theaters und Tanzes in NRW in der Spielzeit 2012/2013 oder 2013/2014 Premiere hatten bzw. haben werden, sind aufgerufen, ihre Arbeiten vorzustellen. Further Information… mehr

  • Praktikum bei PACT Zollverein


    pact_logo

    PACT Zollverein bietet Studierenden mehrmals im Jahr die Möglichkeit in Form von 2-3 monatigen Praktika Einblick in den Arbeitsbereich der Dramaturgie & des künstlerischen Betriebsbüros zu erhalten. Zur Zeit sucht PACT nun Praktikant_innen für die Bereiche Dramaturgie & KBB. Weitere Infos hier. mehr