Sie sind hier: Lehre laden Lehrende im Fokus Präsentation

Präsentation

Thesen

  • Ein wichtiger Aspekt für wirkungsvolle Präsentationen ist die Vorbereitung. Machen Sie sich klar, welcher Zielgruppe Sie Ihre Gedanken vermitteln.
  • Bedenken Sie: Auch wissenschaftliche Inhalte wollen „verkauft“ werden. Wecken Sie Interesse für eine gute Idee oder ein gutes Ergebnis, wenn Sie sie vorstellen!
  • Durch den überlegten Einsatz von Visualisierungen kann eine Präsentation anschaulicher werden als ein reiner Vortrag. Um das zu erreichen, sollten die Visualisierungen lernförderlich gestaltet und aufbereitet sein. Ein „Zuviel“ an Information ist kontraproduktiv.
  • Achten Sie auch beim Erstellen des schriftlichen Materials (Handout) auf Kürze und Prägnanz. Zuhörer/innen wollen sich zumeist einen schnellen Überblick verschaffen.
  • Auch die Aufstellung klarer Vortragsziele ist eine notwendige Bedingung für das Gelingen der Präsentation.
  • Anfangs- und Schlussphase sind Schlüsselsituationen in Präsentationen. Wecken Sie speziell an diesen Stellen Interesse bzw. geben Sie Impulse zum Weiterdenken/Diskutieren.
  • Gelungenes Reden ist mehr als gute Rhetorik. Sprechen Sie frei! Wesentlich für das Präsentieren von Ideen und Inhalten ist, das Interesse Ihrer Zuhörer/innen lebendig zu halten. Das erreichen Sie nicht, indem Sie vom Blatt ablesen.