Sie sind hier: Lehre laden E-Learning Blended Learning

Blended Learning

eLearning als Begriff für internetgestütztes Lernen steht bei uns an der Ruhr-Universität Bochum (RUB) für sog. Blended Learning. Hierbei wird deutlich, dass wir den Einsatz verschiedener Online-Elemente als Ergänzung und Bereicherung herkömmlicher Präsenzlehre verstehen. Dabei steht stets der Mehrwert für Studierende, Dozentinnen und Dozenten im Vordergrund (medien-)didaktischen Planens und Handelns.

Selbstverständlich unterstützen wir vom zentralen eLearning-Team „RUBeL“ Sie als Angehörige/r der RUB gerne bei Ihren Blended Learning-Vorhaben. Informationen zu unserer Lernplattform Moodle, den zentralen technischen Werkzeugen, und unseren weiteren Angeboten finden Sie unter http://www.rubel.rub.de.

Blended Learning …

  • … macht flexibel!
    Blended Learning bedeutet für Studierende und auch Lehrende mehr Flexibilität bezogen auf Ort und Zeit von Lehr-/Lernprozessen.
  • … ist bunt!
    eLearning-Elemente in der Lehre erweitern didaktische Möglichkeiten und können dadurch Studierende zusätzlich motivieren.
  • … schafft Wissen!
    Insbesondere durch sogenannte „Web 2.0“-Werkzeuge werden Studierende aktiviert und bringen selbst erstellte Fachinhalte in den Lehrkontext ein.
  • … fördert Kompetenzen!
    eLearning ist sowohl für Studierende als auch für Lehrende geeignet, wichtige Kompetenzen zu erwerben bzw. zu vertiefen.
  • … ist einfach zu nutzen!
    Der Einstieg in die Lernplattform Moodle ist oft leichter als gedacht. RUBeL bietet Ihnen viele Unterstützungsmöglichkeiten.