Sie sind hier: Lehre laden Lehrformate & Methoden Forschendes Lernen Literaturhinweise

Literaturhinweise

  1. Bain, K. (2004): What the best college teachers do. Cambridge, Mass.: Harvard University Press, S. 27 – 31.
  2. Beneker, H. (2010): Forschen oder lernen? Forschendes Lernen! In: Wissen, was zählt. Ideen für die Lehre, hrsg. v. der Stabstelle Interne Fortbildung und Beratung (IFB) der Ruhr-Universität Bochum (Hrsg.). Bochum (IFB, Ruhr-Universität).
  3. Benner, D. (1990): Wissenschaft und Bildung. Überlegungen zu einem problematischen Verhältnis und zur Aufgabe einer bildenden Interpretation neuzeitlicher Wissenschaft. In: Zeitschrift für Pädagogik, 36. Jg., Heft 4, S. 597 – 620.
  4. Brew, A. (2006): Research and Teaching: Beyond the Divide. Basingstoke UK: Palgrave Macmillan, S. 8ff..
  5. Brinker, T.; Schumacher, E.-M. (2008): Kompetenzen in großen Gruppen prüfen. Ein Beispiel der Schlüsselkompetenz „Präsentation“ an der FH-Bielefeld. In: Prüfungen auf die Agenda. Hochschuldidaktische Perspektiven auf Reformen im Prüfungswesen, hrsg. v. Sigrid Dany, Birgit Szczyrba und Johannes Wildt. Bielefeld: Bertelsmann Verlag, S. 253 – 271.
  6. Brown, R.B./McCartney, S. (1998): The Link Between Research And Teaching: Its Purpose And Implications. In: Education & Training International, 35. Jg., Heft 2, S. 117 – 129.
  7. Bundesassitentenkonferenz (BAK) (1970): Forschendes Lernen – Wissenschaftliches Prüfen. Bd. 5. Schriften der BAK. Bonn. Neudruck Bielefeld: Universitätsverlag Webler 2009, Textziffer 4.14.
  8. Cropley, A. J., McLeod, J. & Dehn, D. (1988): Begabung und Begabungsförderung. Heidelberg: Asanger.
  9. Euler, D. (2005): Forschendes Lernen. In: Studienziel Persönlichkeit. Beiträge zum Bildungsauftrag der Universität heute. Hrsg. v. Sascha Sporn und Werner Wunderlich. Frankfurt, New York: Campus Verlag, S. 253 – 272.
  10. Hellmer, J. (2009): Forschendes Lernen an Hamburger Hochschulen – Ein Überblick über Potentiale, Schwierigkeiten und Gelingensbedingungen. In: L. Huber/J. Hellmer/F. Schneider (Hg.): Forschendes Lernen im Studium. Aktuelle Konzepte und Erfahrungen. Bielefeld: Universitätsverlag Webler, S. 200 – 223.
  11. Hochschulrektorenkonferenz (HRK) (2008 ): Strategiepapier „Für eine Reform der Lehre in den Hochschulen“. Beschluss der HRK, April 2008 (Typoskr.)
  12. Huber, L. (1998): Forschendes Lehren und Lernen – eine aktuelle Notwendigkeit. In: Das Hochschulwesen, 46. Jg., Heft 1, S. 3 – 10.
  13. Huber, L. (2009): Warum Forschendes Lernen nötig und möglich ist. In: Forschendes Lernen im Studium. Aktuelle Konzepte und Erfahrungen, hrsg. v. Ludwig Huber, Julia Hellmer und Friederike Schneider. Bielefeld: Universitätsverlag Webler, 9 – 36.
  14. Huber, L. (2008): „Kompetenzen“ prüfen? In: Prüfungen auf die Agenda. Hochschuldidaktische Perspektiven auf Reformen im Prüfungswesen, V. Sigrid Dany, Birgit Szczyrba und Johannes Wildt. Bielefeld: Bertelsmann Verlag, S. 12 – 26.
  15. Humboldt, W. v.: 1956 Über die innere und äußere Organisation der höheren wissenschaftlichen Anstalten in Berlin (1809/10). In: E. Anrich (Hg.): Die Idee der deutschen Universität. Darmstadt: Wiss. Buchgesellschaft, S. 375 – 386.
  16. Interne Fortbildung und Beratung (IFB) der Ruhr-Universität Bochum (Hrsg.) (2010): Wissen, was zählt. Ideen für die Lehre. Bochum: IFB, Ruhr-Universität.
  17. Jenkins, A./Healey, M./Zetter, R. (2007): Linking Teaching and Research in Disciplines and Departments. York: Higher Education Academy.
  18. Kopf, M.; Leipold, J.; Seidel, T. (2010): Kompetenzen in Lehrveranstaltungen und Prüfungen. Handreichung für Lehrende. Mainz (Zentrum für Qualitätssicherung und -entwicklung) (=Mainzer Beiträge zur Hochschulentwicklung 16)
  19. Kuh, G.D. (2008): High-impact educational practices: what they are, who has access to them, and why they matter. Washington DC: Assoc. of American Colleges and Universities.
  20. Mandl, H. & Reinmann-Rothmeier, G. (1998): Auf dem Weg zu einer neuen Kultur des Lehrens und Lernens. In G. Dörr & K. Jüngst (Hrsg.). Lernen mit Medien. Ergebnisse und Perspektiven zu medial vermittelten Lehr-Lernprozessen. Weinheim: Juventa.
  21. Orth, H. (2000): Schlüsselqualifikationen an deutschen Hochschulen. Aktueller Stand der Diskussion. Neuwied: Luchterhand.
  22. Pasternack, P. (2008): Teilweise neblig, überwiegend bewölkt: Ein Wetterbericht zur deutschen Hochschulsteuerung. In B.M. Kehm (Hg.): Hochschule im Wandel. Die Universität als Forschungsgegenstand. Frankfurt: Campus, S. 194 – 206.
  23. Reiber, K.; Tremp, P. (2007): Eulen nach Athen! Forschendes Lernen als Bildungsprinzip. In: Neues Handbuch Hochschullehre, hrsg. v. Brigitte Berendt. Berlin (Raabe), A 3.6, S. 1 – 14.
  24. Reinmann, G. (2009): Wie praktisch ist die Universität? Vom situierten zum Forschenden Lernen mit digitalen Medien. In: L. Huber/J. Hellmer/F. Schneider (Hg.): Forschendes Lernen im Studium. Aktuelle Konzepte und Erfahrungen. Bielefeld: Universitätsverlag Webler, S. 36 – 54.
  25. Reis, O.; Ruschin, S. (2008): Kompetenzorientiert prüfen – Baustein eines gelungenen Paradigmenwechsels. In: Prüfungen auf die Agenda. Hochschuldidaktische Perspektiven auf Reformen im Prüfungswesen, hrsg. v. Sigrid Dany, Birgit Szczyrba und Johannes Wildt. Bielefeld: Bertelsmann Verlag, S. 45 – 57.
  26. Ruschin, S. (2010): Prüfungen kompetenzorientiert gestalten. In: Wissen, was zählt. Ideen für die Lehre, hrsg. v. der Stabstelle Interne Fortbildung und Beratung (IFB) der Ruhr-Universität Bochum (Hrsg.). Bochum (IFB, Ruhr-Universität)
  27. Schleiermacher, F. (1956 ): Gelegentliche Gedanken über Universitäten im deutschen Sinn (1808). E. Anrich (Hg.): Die Idee der deutschen Universität. Darmstadt: Wiss. Buchgesellschaft, S. 219 – 308.
  28. Schneider, R./Wildt, J. (2009): Forschendes Lernen und Kompetenzentwicklung. In: L.Huber/J.Hellmer/F.Schneider (Hg.): Forschendes Lernen im Studium. Aktuelle Konzepte und Erfahrungen. Bielefeld: Universitätsverlag Webler, S. 53 – 69.
  29. Sternberg, R. J. (1985). Beyond IQ: A Triarchic Theory of Human Intelligence. New York: Cambridge University Press.
  30. Tremp, P. (2005): Verknüpfung von Lehre und Forschung: Eine universitäre Tradition als didaktische Herausforderung. In: Beiträge zur Lehrerbildung 23. Jg., Heft 3, S. 339 – 348.
  31. Universität Zürich, Arbeitsstelle für Hochschuldidaktik (2007): Leistungsnachweise in modularisierten Studiengängen Zürich, Online verfügbar unter: http://www.hochschuldidaktik.uzh.ch/handlungsfelder/leistungsnachweise/leistungsnachweise/modul/Leistungsnachweise_Juli_07.pdf [Stand: 11.12.2011, Version: März 2007].
  32. Wildt, J. (2009): Forschendes Lernen. Lernen im Format der Forschung. In: Journal Hochschuldidaktik, 20., Heft 2, S. 4 – 6, Online verfügbar unter: http://www.hdz.tu-dortmund.de/fileadmin/JournalHD/2009_2/2009_2_Wildt.pdf [Stand: 27.10.2011].
  33. Winteler, A./Forster, P. (2007): Wer sagt, was gute Lehre ist? Evidenzbasiertes Lehren und Lernen. In: Das Hochschulwesen, 55. Jg., Heft 4, S. 102 – 109.
  34. Wissenschaftsrat (2000): Empfehlungen zur Einführung neuer Studienstrukturen und -abschlüsse (Baccalaureus/Bachelor – Magister/Master) in Deutschland. Berlin.
  35. Wissenschaftsrat (2001): Empfehlungen zur zukünftigen Struktur der Lehrerausbildung. Berlin.

Internet-Quellen zum Beitrag „Planung“

  1. http://books.google.de/books?id=CP4Kk-eFWz4C&pg=PA157&lpg=PA157&dq=Lernen+mit+Medien.+Ergebnisse+und+Perspektiven+zu+medial+vermittelten+Lehr-Lernprozessen.&source=bl&ots=do8sv4yti7&sig=XJE7oLLLQJcVH4qvDTEjWiad1KY&hl=de&ei=kmu-Tr68KMbqOeLt_cMB&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=8&ved=0CF0Q6AEwBw#v=onepage&q=situiert&f=false
  2. http://books.google.de/books?hl=de&lr=&id=jmM7AAAAIAAJ&oi=fnd&pg=PR11&dq=Sternberg,+R.+J.+1985.+Beyond+IQ:+A+Triarchic+Theory+of+Human+Intelligence%0C9+New+York:+Cambridge+University+Press.&ots=aptz36uysH&sig=pBggI9pP2r2GTZXDbziXCNSDQPw#v=onepage&q&f=false
  3. http://mlecture.uni-bremen.de/ml/index.php?option=com_content&view=article&id=167&template=ml2
  4. http://www.hdz.tu-dortmund.de/fileadmin/Tagungen/doss/Panel/14-Duernberger-Hofhues_Vortrag_fertig.pdf
  5. http://www.afh.uzh.ch/hochschuldidaktikaz/A-Z_Forschendes_Lernen.pdf
  6. http://www.ruhr-uni-bochum.de/lehreladen/lernziele_operationalisierung.html
  7. http://www.itas.fzk.de/tatup/052/eule05a.htm