zurück zur Übersicht
Bild CV.png
Nico Paufler
Lehrstuhl Werkstoffwissenschaft
Institut für Werkstoffe
Fakultät für Maschinenbau
Ruhr-Universität Bochum
Universitätsstr. 150
44780 Bochum

Gebäude ICFO, Ebene 04, Raum 339
Tätigkeit: Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Nico Paufler beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Spurenelementen auf die Hochtemperatureigenschaften einkristalliner Ni-Basis Superlegierungen. Das Transferprojekt T07 folgt auf den Erkenntnissen und entwickelten Methoden des Sonderforschungsbereichs SFB/TR 103. In Zusammenarbeit mit der International Max Planck Research School on Sustainable Metallurgy (IMPRS SusMet) greift Nico Paufler das Thema Recycling von einkristallinen Ni-Basis Superlegierungen auf. Der Schwerpunkt der Untersuchungen liegt hierbei auf der nachhaltigen Metallurgie und der skalenübergreifenden Probencharakterisierung. Das Recycling von Ni-Basis Superlegierungen kann unbeabsichtigte kleine Mengen von Spurenelementen in der Legierung mit sich bringen. Ziel der Arbeit ist es, einen Schritt in Richtung einer nachhaltigen Einkristalltechnologie zu gehen. Dabei soll gezeigt werden, wie die Aufnahme von Spurenelementen die Erstarrungsvorgänge, die Entwicklung der Mikrostruktur bei der Wärmebehandlung und die kritischen Werkstoffeigenschaften beeinflusst werden.

zurück zur Übersicht
galups/juo011012/small/Bild-4-52.jpg
galups/ixv011012/small/Bild 8-8.JPG
galups/fkh011012/small/Bild 13-8b.jpg